Drachen zählen in China zu den wohltuenden und glücksbringenden Wesen.

Für mich sind Reisen wohltuend und glücksbringend.

Daher begleiten diese sieben mich und berichten von unseren Erlebnissen.   

Wombel

ist das Nesthäkchen der Truppe.

Er war von Anfang an dabei und darf eigentlich immer mit.

 

 

 

Hugo

steht voll auf Citytrips. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Städte hypermodern oder alt und romantisch sind.

Kasimir

erforscht gerne alte Gemäuer und fürchtet sich auch nicht vor Vampiren und Geistern, Entdeckt er eine Ruine, ist er auf und davon.

 

Kunibert

ist der Genießer unter den zehn und wehe er darf nicht mit, wenn wir ein neues Lokal testen

Hannes

liebt Wasser und möchte einmal Nessi treffen.

Liegt ein Meer oder See an der Reiseroute, will er unbedingt dabei sein.

 

Mo'o lele

ist unser "kleiner" Exot, denn er stammt aus Asien. Er ist eher derhäusliche Typ und steht nicht so auf Reisen.

Karlchen

mag Tiere und schließt rasch Freundschaft mit ihnen. Safaris sind daher seine große Leidenschaft.

 

 

 

Oskar

ist unser Überflieger.

Er ist fasziniert von Flugzeugen und will bei jeder Flugreise dabei sein.

Züge hingegen mag er gar nicht.

Paulchen

ist der Technikfreak. Alte Autos, Dampfloks, aber auch Stauwerke oder Hüttenwerke sind seine Welt. Stehn sie auf dem Programm, gibt es für ihn kein Halten.

Knut

liebt nichts mehr, als durch Wälder und Wiesen zu streifen.

Ziehe ich die Wanderschuhe an, ist er blitzschnell im Rucksack verschwunden.