Oldtimer im Schlosspark

Schloss Schwetzingen
Schlosspark

Im 14. Jahrhundert wird erstmals eine ritterliche Wasserburg in Schwetzingen erwähnt.

200 Jahre später entstand daraus ein Jagdschloss, in dem prächtige Jagdgesellschaften stattfanden.

1655 ließ Kurfürst Carl Ludwig das, im Dreißigjährigen Krieg zerstörte Schloss für seine Geliebte wieder aufbauen.

Schlosspark

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die ehemalige kurfürstliche Sommerresidenz Schwetzingen zum badischen Zweigschloss und nur noch selten genutzt.

Ab 1840 diente es erst als großherzogliches Fremdenquartier und später als Blindenanstalt, Lazarett und Finanzamt.

Hier, im einzigartigen kreisrunden Barockgarten vor der Kulisse des Schlosses präsentieren sich jedes Jahr Ende August während der Internationale Concours d'Elegance Classic-Gala mehr als 200 klassische Automobile von 1885 bis 1990.

In dieser Zusammensetzung und Vielfalt kann man sie sonst nirgendwo erleben.

Den Beginn machen hier die absoluten Oldtimer der ersten Tage, gefolgt von den etwas neueren Exemplaren der Folgejahre

Darunter auch meine zwei absoluten Lieblingsoldtimer der Veranstaltung


Es folgen dann die Oldies im Bereich meines Jahrgangs, wie zum Beispiel die Isetta oder auch der gute alte VW-Käfer


Die schnellen Flitzer dürfen natürlich auch nicht fehlen, egal ob ganz alt oder schon etwas moderner.

 

 

mehr Ländle ??